Blog der Fachsektion Ingenieurgeologie der Deutsche Gesellschaft für Geotechnik e.V. und der Deutsche Geologische Gesellschaft – Geologische Vereinigung e.V.

Schlagwort: Ingenieurgeologie

Online-Forum für Junge Ingenieurgeolog*innen am 14.10.2022 – Programm jetzt online

Die Tagung Ingenieurgeologie mit dem Forum für Junge Ingenieurgeolog*innen hat 2021 wegen der Pandemie „nur“ online stattgefunden. Es hat allen Beteiligten aber so viel Spaß gemacht, dass sich die Fachsektion Ingenieurgeologie entschlossen hat, das „Forum“ zukünftig auch in den Jahren zwischen den Fachsektionstagen als Online-Event stattfinden zu lassen.

Wir sind gespannt auf die Projekte des wissenschaftlichen Nachwuchses und der Nachwuchskräfte in der Baupraxis und freuen uns darauf, euch beim Online-Forum für Junge Ingenieurgeolog*innen 2022 dabei zu haben.

Hier gibt es weitere Informationen: https://tu-freiberg.de/fakultaet3/gt/ingenieurgeologie/forum-junge-ingenieurgeologinnen

Call for Abstracts – Deadline 01.06.2022

Das „Forum“ ist die Plattform für Junge Ingenieurgeolog*innen!

Ihr stellt in einem kurzen Vortrag eure abgeschlossene Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit, eure noch nicht abgeschlossene Doktorarbeit oder euer erstes Projekt im ersten Job vor. Hier könnt ihr als wissenschaftlicher Nachwuchs an der Uni oder als neue Nachwuchskraft in der Baupraxis zeigen, was euch beweget – und was ihr bewegt!

Im Forum gibt es Sessions zu Nachhaltigkeit, Infrastruktur, Georisiken, Geothermie und zu freien Themen.

Ihr seid dabei? Dann reicht jetzt euer Abstract ein!

Abstract: 1 Seite, per E-Mail bis zum 01.06.2022 an forum-junge-ingenieurgeolog-innen@tu-freiberg.de. Eine Formatvorlage (MS word) findet ihr hier.

Call for Abstracts als PDF:

Teilnahme & Anmeldung

Die Teilnahme am Online-Forum kostet euch nichts. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Loggt euch einfach unter dem oben angegebenen Link ein. Natürlich ist die Teilnahme nicht nur junger, sondern auch jung gebliebener Ingenieurgeolog*innen und Geotechniker*innen herzlich willkommen!

Update September 2022:

Das Programm ist nun online: https://tu-freiberg.de/fakultaet3/gt/ingenieurgeologie/forum-junge-ingenieurgeologinnen

23. Bodenseetagung vom 21. – 22. Oktober 2022 in Freiburg

Nachdem die ursprünglich für 2020 geplante 23. Bodenseetagung in Freiburg im Breisgau aufgrund der COVID-19 Pandemie verschoben werden musste, gibt es im kommenden Jahr einen neuen Anlauf. Die 23. Bodenseetagung ist nun für den 21. bis 22. Oktober 2022 geplant mit dem Thema “Ingenieurgeologie der Infrastruktur- und Verkehrswegesicherung”. Dabei ist für den 21. Oktober ein Vortragsprogramm geplant, und für den 22. eine Exkursion zu Sicherungsprojekten im Schwarzwald.

Kurzfassungen für Vortrags- oder Posterbeiträge können bis zum 30. April 2022 eingereicht werden. Weitere Informationen finden sich auf dem Flyer:

EUROENGEO 2020 – 3rd European Conference der IAEG, 7. bis 10. Oktober 2021 in Athen

Zum zweiten Mal verschoben soll die EUROENGEO 2020, die dritte europäische Konferenz der IAEG, nun vom 7. bis 10. Oktober 2021 in Athen stattfinden. Griechenland ist zwar derzeit als Risikogebiet eingestuft, für voll Geimpfte sollte die Reise jedoch nach derzeitigem Stand möglich sein. Wer nun also nach der Impfung vom Reisfieber gepackt wird, kann sich ab sofort online registrieren. Aktuelle Informationen und den Link zur Registrierung gibt es unter https://euroengeo2020.org.

Kurosch Thuro, Leiter der Fachsektion Ingenieurgeologie, wurde eingeladen eine Keynote Lecture zum Thema: „Hazard assessment and monitoring of landslide prone areas in Medellin, Colombia“ zu halten. Weitere Programmhinweise finden sich hier im aktuellen Programm.

Call for Abstracts beim IAEG XIV Congress 2022 in Chendu

Die Vorbereitungen für den IAEG XIV Congress der vom 14. bis 20. September 2022 in Chengdu, China, geplant ist, laufen auf Hochtouren. Um den anhaltenden Unsicherheiten aufgrund der COVID-19 Pandemie gerecht zu werden, wird der Kongress derzeit als Hybridveranstaltung mit Möglichkeiten zur virtuellen oder persönlichen Teilnahme geplant.

Diese Woche ist die Kongress Webseite online gegangen, die hier zu finden ist: https://www.iaeg2022.org/index.html

Fristen

Folgende Fristen sind derzeit zu beachten. Wer ein full length peer-reviewed Paper zum Konferenzband beitragen möchten, sollte bis zum 31. August 2021 eine Kurzfassung hierzu einreichen. Wird diese akzeptiert, ist am 15. November 2021 die Frist für das volle Paper. Der 31. August 2021 ist auch die Frist für die Einreichung von Sessions. Für Kurzentschlossene besteht die Möglichkeit ohne Publikation eines vollen Artikels zwischen dem 15. November 2021 und 01. April 2022 eine Kurzfassung für einen Vortrag oder ein Poster einzureichen. Hier ist der Call for Abstracts zu finden: https://www.iaeg2022.org/sub.html

Chengdu

Chengdu ist eine moderne 16 Mio. Metropole und Hauptstadt der Provinz Sichuan. Nicht weit entfernt ereignete sich im Jahr 2008 das verheerende Wenchuan Erdbeben, welches in der landschaftlich unglaublich schönen Bergregion über 60000 Hangrutschungen auslöste und nachhaltig die Hangstabilität und das Sedimentbudget beeinflusste. Wir dürfen also auf interessante Exkursionen in Anschluss an die Tagung gespannt sein.

Ankündigung: Session für junge Ingenieurgeolog*innen bei der GeoUtrecht

Update 03.06.2020: GeoUtrecht nun virtuell, siehe https://ingenieurgeologie.de/update-geoutrecht-vom-24-26-august-nun-virtuel

Wir freuen uns sehr ankündigen zu dürfen, dass wir bei der GeoUtrecht 2020, welche vom 24.-26. August 2020 in Utrecht stattfinden wird, erfolgreich eine Session für junge Ingenieurgeolog*innen einreichen konnten. Die Geo ist die jährlich stattfindende Tagung der DGGV. Durch den diesjährigen Tagungsort in den Niederlanden bietet sie eine wunderbare Möglichkeit sich in unserem Nachbarland und zudem in unseren Nachbardisziplinen in den Geowissenschaften zu vernetzen.

Weiterlesen

© 2022 Ingenieurgeologie

Theme von Anders NorénHoch ↑