Wir freuen uns sehr ankündigen zu dürfen, dass wir bei der GeoUtrecht 2020, welche vom 24.-26. August 2020 in Utrecht stattfinden wird, erfolgreich eine Session für junge Ingenieurgeolog*innen einreichen konnten. Die Geo ist die jährlich stattfindende Tagung der DGGV. Durch den diesjährigen Tagungsort in den Niederlanden bietet sie eine wunderbare Möglichkeit sich in unserem Nachbarland und zudem in unseren Nachbardisziplinen in den Geowissenschaften zu vernetzen.

Die Session 1.4.2 mit dem Titel „Recent developments in Engineering Geology“ richtet sich an aktuelle Forschung und Studien im Bereich der Ingenieurgeologie. Wir wollen mit dieser Session vor allem Studierenden, jungen Professionellen und Nachwuchswissenschaftler*innen eine Plattform bieten um ihre angewandte Forschung vorzustellen. Ergebnisse von aktuellen Abschlussarbeiten, Promotionsprojekten, sowie Herausforderungen und Lösungen von Industrie- und Beratungsprojekten, welche die Relevanz der Geowissenschaften für ingenieurtechnische Lösungen herausstellen, sind willkommen.

Der Call für Abstracts ist jetzt offen, und bis zum 5. Mai können Abstracts mit bis zu 400 Wörtern eingereicht werden.

Ich erinnere mich noch gut, wie ich bei der Geo 2008 in Aachen die Gelegenheit bekam meine Bachelorarbeit in Form eines Posters vorzustellen und gleichzeitig an meiner ersten Tagung teilzunehmen und einen Einblick in die Geo-Community zu bekommen. Das war ein sehr motivierendes Erlebnis.

Also liebe Studierende, Promovierende und Jungingenieur*innen: reicht Euren Beitrag ein und gestaltet die Geo-Community aktiv mit!